11.06.2022 - Großkampftag in Bindlach

von Markus Bedel

Großkampftag in Bindlach Gladiators sammeln fleißig Medaillen bei den offenen oberfränkischen Meisterschaften

Mit insgesamt 18 Athleten und einem Kamprichter machten sich unser Ringer-Nachwuchs sowie einige Aktive auf den Weg in das oberfränkische Bindlach um an den offenen Bezirksmeisterschaften teilzunehmen. Sowohl im freien als auch im griechisch-römischen Stil wurden die Wettkämpfe an einem Tag ausgetragen – worauf einige Sportler in beiden Stilarten an den Start gingen.

Durch das minimierte Starterfeld konnten leider nicht alle Gewichtsklassen voll besetzt werden, allerdings ermöglichten Freundschaftskämpfe, dass jeder Teilnehmer mindestens einmal auf der Matte stand.

Nichts desto trotz sprang am Ende ein durchaus beachtliches Mannschaftsergebnis für den TVU heraus. Zwar musste man sich in der Gesamtwertung im freien Still noch dem ASV Hof geschlagen geben, dafür konnten unsere Gladiatoren im griechisch-römischen Stil die komplette Konkurrenz hinter sich lassen. Am Ende des Tages beinhaltete die Medaillenflut drei Bronzemedaillen, neun Silbermedaillen und 20 Goldmedaillen.

Als nächstes steht die Bezirksmeisterschaft am 2. Juli im klassischen Stil bei uns in Unterdürrbach vor der Tür. Im Gegensatz zu der offenen Meisterschaft in Bindlach, sind bei den kommenden Bezirkswettkämpfen nur Athleten aus den Bezirken Mittel- und Unterfranken startberechtigt. Wir erwarten ein großes Starterfeld und freuen uns auf einige spannende Kämpfe.

Die Generalprobe ist auf jeden Fall schon mal geglückt!